Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK
favoritenliste
Flagge CH  0901 373 703 + PIN
CHF 1.50/Min. *
Kartenlegen Deutschland Kartenlegen Österreich Kartenlegen Schweiz

 
Herausforderung für die Partnerschaft

Die Vater-Falle


Herausforderung für die Partnerschaft


Jede Frau hat eine erste große Liebe. Einen Mann, der ganz für sie da ist – oder es zumindest sein soll. Einen Mann, der ganz einzigartig ist. Einen Mann, den es nur einmal auf der Welt gibt, den es nur einmal geben kann, und an dem sie – bewusst oder unbewusst – jeden anderen Mann misst, der in ihr Leben tritt. Einen Mann, der ihr die Welt öffnet, dessen Anwesenheit sie stark macht, der ihr den Rücken stärkt und der unendlich stolz auf sie ist. Sein Name ist in allen Sprachen der Welt anders, und deutet doch auf denselben Menschen hin: den Vater.
„Der Vater ist die wichtigste Bezugsperson im Leben einer Frau, gleich nach der Mutter natürlich“, erklärt die esoterische Lebensberaterin Isabelly, „denn der Vater hat einen enormen Einfluss auf das Selbstwertgefühl einer Frau, auf die Art und Weise, wie sie sich als Frau definiert, und auf die Partnerwahl.“

Der Vater in der esoterischen Lebensberatung

Bild Vater-Falle

Das sind allgemeine Grundsätze aus der Psychologie, die sicher immer wieder ihre Bestätigung finden. Man weiß schon seit vielen Jahrzehnten, wie sehr der Vater das Mädchen beeinflusst, in der Art, wie es denkt und fühlt, und wie es später mit den Männern in seinem Leben umgeht. Doch inwiefern tritt denn der Vater in der esoterischen Lebensberatung überhaupt auf, Isabelly? „In vieler Art. Zuerst gibt es ja den Vater im Kartenbild, und das ist besonders interessant, da ich ja mit Karten arbeite. Da existiert die Kombination Bär und Eulen (Vögel) im Lenormand-Deck, das deutet stets auf den Vater hin. Wenn ich mir dann die umliegenden Karten anschaue, oder die Karten, die zwischen diesen beiden so genannten Indikatorkarten liegen, dann weiß ich schon genau, wie der Vater der Ratsuchenden „tickt“, welche Gedanken er im Kopf hat und was für ein Typ Mensch er ist. Davon ausgehend werden viele Probleme und Fragestellungen meiner Klientin überhaupt erst sichtbar und verständlich.“

Sicher ist es wichtig, zu verstehen, welchen Charakter der Vater einer Klientin hat, und es ist gut, dass ein psychologisches Deck wie die Lenormand-Karten auch geeignet ist, die ganze Familienstruktur abzubilden – Vater, Mutter und Kinder, das ganze System eben. Doch die meisten Fragen und Anliegen, die an die Damen der esoterischen Lebensberatung gestellt werden, haben doch eher nichts mit dem Vater zu tun, denke ich mir.

Isabelly schüttelt den Kopf. „Das ist mitnichten so, liebe Stella. Zwar stimmt es, dass die wenigsten Anruferinnen spontan fragen „Isabelly, sag mal, wie sieht es mit meinem Vater aus?“, doch wenn wir ein bisschen weiterbohren – und das mache ich oft, dann finden wir schnell heraus, dass sie zum Beispiel in einer Abhängigkeitsbeziehung lebt, oder dass ihr Freund noch verheiratet ist und sich nicht entscheiden kann. Der klassische Fall eben. Und du glaubst, das habe nichts mit dem Vater zu tun? Im Gegenteil, es hängt doch alles davon ab. Im Kartenbild sehe ich dann oft, der Vater liegt da mit den Karten Turm oder Sarg, das heißt, er ist weit entfernt oder ein distanzierter Typ, er hat die Beziehung nicht richtig leben können zu seiner Tochter, oder etwas mit der Vater-Tochter-Beziehung stimmt überhaupt nicht. Das, was die Tochter mit „ihren“ Männern erlebt, ist oft ein direkter Reflex ihrer Vaterbeziehung.“ Ich verstehe sehr wohl, dass unsere aktuellen Liebesbeziehung zu den Männern in unserem Leben einen ersten Ursprung in der Vaterbeziehung nehmen – das ist ein psychologischer common sense. Doch ist das nicht zu ausschließlich? Ich meine, gut und schön, der Vater hat eine nicht zu leugnende Rolle gespielt, aber er ist ja doch nicht der einzige Einfluss, den wir für unser Glück in der Liebe – oder dessen Ausbleiben – verantwortlich machen können?

„Der Vater ist nicht allgegenwärtig und allmächtig, das stimmt natürlich. Und viele Mädchen, Frauen kommen auch ohne ihn aus oder müssen es sogar, weil er eben nicht da ist, von der Mutter geschieden ist, sehr krank ist, tot ist, keine Beziehung zu ihnen lebt. Viele berühmte Frauen wie Coco Chanel sind ja auch ganz ohne Vater aufgewachsen. Der Vater ist also nicht „der“ Faktor in der weiblichen Psyche, aber er spielt schon immer ganz erheblich mit – auch als Wunschbild, wenn es keinen realen, sozialen Vater gegeben hat. Und da kann dann die psychologische und esoterische Lebensberatung ansetzen, eben bei diesem Wunschbild. Denn der Partner, den wir uns so gern „zurecht schnitzen“, entspricht oft genau dem, was wir an unserem Vater geschätzt haben – wenn wir es hatten. Oder was wir vermisst haben, wenn wir es nicht hatten.“

Esoterische Lebensberatung ist eine Herausforderung, die nicht an einem Platz stehen bleibt und immer neue Erkenntnisse bringt. Vom Vater im Kartenbild über den realen Vater im Leben einer Klientin kann es viele Wege geben, die stets Wege der Erkenntnis sind und wertvolle Aufschlüsse liefern über das Auf und Ab in den Partnerschaften, und Woher die Sucht kommt, einen Mann an sich zu fesseln, oder in Warteposition zu bleiben, bis „er“ sich meldet. Immer zentriert es sich um die klassische Frage: warum geschieht ausgerechnet mir, ausgerechnet jetzt, dieses Glück oder Pech in der Liebe? Innerlich wissen wir alle, dass der Vater unsere eigene Sicht auf die Männer geprägt hat und unsere Zuversicht, mit ihnen glücklich zu werden. Doch wie wir als „Vaters Tochter“ heute tatsächlich mit den aktuellen Michaels, Bernds und Peters in unserem Leben umgehen, das steht auf einem anderen Blatt. Einem Blatt, das es zu erforschen gilt, obwohl oder gerade weil es nicht unbeschrieben ist.

Familiäre Grüße
Deine Stellah

» zurück zum Sternstunden-Blog

Mehr zum Thema Kartenlegen und die Die Vater-Falle: Herausforderung für die Partnerschaft
Finden Sie es mit unserem Psychotest "Kumpel-Typ oder femme fatale?" heraus!

Berater Empfehlung
Kartenlegen mit Marieta
Bild von Marieta
Spirituelle Lebensberatung, Situationsanalyse, Energiearbeit, Engelkontakte, Edelsteine

Kunden sagen:
"Einfach Klasse... Du hast mir wirklich die Augen geöffnet, werde mich drann halten und mich Morgen wieder Melden, Gruss Thomas"

Status: Marieta ist gerade frei!

Jetzt anrufen....
oder...
Kartenlegen ch 0901 373 703 + 22
CHF 1.50/Min. *

teilen     Teilen auf Google+ teilen